DIE SUCHE DER SOFTWARE DER WEBSEITE:

 
  
  

 

Die Elektromontagearbeiten / Elektrosicherheit / Elektrizitätsversorgung / Leitung und die Kabel

Die Forderungen zur elektrischen Ausrüstung und der elektrischen Leitungsanlage in den Badezimmern, die Duschräume und die Nebenräume

 

Помещения с повышенной опасностью характеризуются наличием в них одного из следующих условийDie Räume, die santechnitscheskim mit der Ausrüstung gesättigt sind (die Badezimmer, die Duschräume, toiletten-, küchen-), vom Gesichtspunkt der Elektrosicherheit verhalten sich zu den Stellen mit der erhöhten Gefahr oder sogar besonders gefährlich meistens. In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, die Regeln der Einrichtung der Elektroanlagen streng zu achten.

Die Räume mit der erhöhten Gefahr werden mit dem Vorhandensein in ihnen einer der folgenden Bedingungen charakterisiert:

  • Die Feuchtigkeit (die relative Feuchtigkeit der Luft mehr 75 %) oder der stromführende Staub;
  • Die stromführenden Fußböden (metallisch, erd-, stahlbeton-, ziegel- u.ä.);
  • Die hohe Temperatur (mehr 35о);
  • Die Möglichkeit der gleichzeitigen Berührung des Menschen zu habend die Vereinigung mit der Erde metallokonstrukzijam die Gebäude, den technologischen Apparaten, den Mechanismen u.ä., einerseits, und zu den metallischen Körper der elektrischen Ausrüstung - mit anderem.

Die besonders gefährlichen Räume werden mit dem Vorhandensein einen der folgenden Bedingungen charakterisiert:

  • Die besondere Feuchtigkeit (die relative Feuchtigkeit der Luft ist zu 100 % nah);
  • Es ist die aktive oder organische Umgebung chemisch;
  • Gleichzeitig zwei oder mehrerer Bedingungen der erhöhten Gefahr.

Man muss bemerken, dass PUE und andere normative elektrotechnischen Dokumente in Zusammenhang mit dem Eintritt Deutschlands in die Internationale elektrotechnische Kommission zur Zeit ertragen haben und ertragen die wesentlichen Veränderungen. Deshalb ist nötig es nur die am meisten letzten Ausgaben dieser normativen Dokumente zu benutzen.

Ванные и туалетные комнаты, душевые, санузлы, как правило, попадают под классификацию помещений повышенной опасностиDie Bade- und Toilettenzimmer, die Duschräume, die sanitären Anlagen geraten unter die Klassifikation der Räume der erhöhten Gefahr oder sogar der besonders gefährlichen Räume in der Regel.

Vom Gesichtspunkt der Elektrosicherheit ist der Mensch ein Schaffner des Stromes. Der elektrische Widerstand des Körpers wird mit der oberen Hornschicht der Haut, die nicht Blut-, Lymphen- und andere Behälter und die nervösen Abschlüsse hat hauptsächlich gewährleistet, und hängt von der Feuchtigkeit der Haut, des Standortes und des Umfanges der Oberfläche des Kontaktes des Körpers mit dem stromleitenden Teil der elektrischen Ausrüstung, der Entfernung zwischen den Kontakten, des Weges des Durchfließens des Stromes nach dem Körper, der individuellen Besonderheiten des Organismus und anderer Faktoren ab.

Der Widerstand der Haut des Menschen kann einige Tausende und sogar Zehntausende das Ohm, den Widerstand der inneren Organe - etwas Wabe das Ohm erreichen. Manchmal übernehmen bei der Bestimmung der Bedingungen der Elektrosicherheit den mittleren Widerstand des Körpers des Menschen daneben 1000 Ohm.

Der tödliche Strom für den Menschen fassen, 0,1 Und, gefährlich - die Hälfte dieser Bedeutung, d.h. 0,05 A zu halten

Aus den zahlreichen Maßen der Elektrosicherheit für die gegebene Erzählung sind wichtig:

  • Die Anwendung der sicheren Anstrengungen;
  • Die Schutzteilung der Netze;
  • Die Schutzerdung und die Nullung;
  • Die Schutzabschaltung;
  • Die Kontrolle über den Zustand der Isolierung;
  • Die Anwendung der doppelten Isolierung;
  • Die Anwendung des Systems urawniwanija der Potential.

При пересечении проводов и кабелей с трубопроводами расстояния между ними в свету должны бытьEntsprechend den obenerwähnten Regeln und den Maßen an den Stellen mit der hohen Umgebungstemperatur, sowie die feuchten und besonders feuchten Räume sollen die Leitungen, die Kabel und die Konstruktionen ihrer Befestigung entsprechend erhöht teplostojkosti und der Feuchtigkeitsbeständigkeit (PUE, den Punkt 2.1.42, 2.1.43) verwendet werden.

Bei der Kreuzung der Leitungen und der Kabel mit den Rohrleitungen der Entfernung zwischen ihnen im Licht nicht weniger sollen als 50 mm, und mit den Rohrleitungen, die die brennbaren oder feuergefährlichen Flüssigkeiten und die Gase enthalten, - nicht weniger als 100 mm sein.

Die Leitungen und die Kabel sollen vor den mechanischen Beschädigungen auf der Länge nicht weniger als 250 mm zu jeder Seite von der Rohrleitung zusätzlich geschützt sein. Bei der Kreuzung mit den heissen Rohrleitungen der Leitung und sollen die Kabel vor der Einwirkung der hohen Temperatur geschützt sein oder, die entsprechende Erfüllung haben.

Bei der parallelen Verlegung soll die Entfernung von den Leitungen und den Kabel bis zu den Rohrleitungen nicht weniger als 100 mm, und bis zu den Leitungen mit den brennbaren oder feuergefährlichen Flüssigkeiten und den Gasen - nicht weniger als 400 mm sein.

Die Leitungen und die Kabel, die den parallel heissen Rohrleitungen angelegt sind, sollen vor der Einwirkung der hohen Temperatur geschützt sein oder, die entsprechende Erfüllung haben.

Die Rohre, des Korbes und flexibel metallorukawa der elektrischen Leitungsanlagen sollen angelegt werden so, dass sich in ihnen die Feuchtigkeit (PUE, den Punkt 2.1.56, 2.1.57, 2.1.63 nicht anhäufen konnte).

Von der elektrischen Leitungsanlage heißt die Gesamtheit der Leitungen und der Kabel mit den sich zu ihm verhaltenden Befestigungen (PUE, den Punkt 2.1.2). In den Ventilationskameras und den Kanälen der sanitär-technischen Lüftung wird die Verlegung der Kabel und der Leitungen nicht erlaubt. Es wird nur die Kreuzung der Kameras und der Kanäle von den Leitungen und den Kabel, die in den Stahlrohren angelegt sind (PUE, den Punkt 5.1.32) zugelassen.

Требования к электрооборудованию и электропроводке в ванных комнатах, душевых и подсобных помещенияхIn den Badezimmern, der Duschräume die Räume und die sanitären Anlagen der privaten Häuser soll die verborgene elektrische Leitungsanlage, und in den Küchen - die selben Arten der elektrischen Leitungsanlagen, dass auch in den Wohnzimmer verwendet werden. Besonders ist nötig es die wesentliche Veränderung in den Regeln zu bemerken, die die Nullarbeitsschaffner (N) betrifft und der Nullschutzschaffner (RE), die Letzten aus denen ausschließlich zu Zwecken der Schutzerdung dienen und haben die wichtigste Bedeutung in der Versorgung der Elektrosicherheit.

Nach den neuen Regeln in wohn- und die öffentlichen Bauten der Linie des Gruppennetzes von den Gruppenschilden bis zu den Steckdosen, sowie eine Ernährung der stationären einphasigen Elektroempfänger sollen von den Dreidrahtgebundenen erfüllt werden: phasen-, null- arbeits- und null- schutz- die Schaffner (PUE, den Punkt 7.1.36). Die innere elektrische Ausrüstung der betrachteten Räume hat die Besonderheiten auch.

Unterscheiden seine folgenden Klassen, die sich die Weise des Schutzes vor dem elektrischen Unfall unterscheiden.

Die Ausrüstung der Klasse 0. Der Schutz vor dem elektrischen Unfall wird mit der Hauptisolierung gewährleistet.

Die Ausrüstung der Klasse I. Der Schutz wird mit der Hauptisolierung und der Vereinigung der offenen durchführenden Teile, die der Berührung mit dem Schutzschaffner der stationären Leitung verfügbar sind gewährleistet.

Die Ausrüstung der Klasse II. Der Schutz wird mit der Anwendung der doppelten oder verstärkten Isolierung gewährleistet.

Die Ausrüstung der Klasse III. Der Schutz vor dem elektrischen Unfall ist auf einer Ernährung von der Quelle der sicheren superniedrigen Anstrengung gegründet. (Siehe GOST R MEK 536-94) ausführlicher.

In den Badezimmern, die Duschräume und die ähnlichen Räume soll nur jene elektrische Ausrüstung, die für die Anlage in den entsprechenden Zonen nach GOST R 50571.11-96 (die Abb. 1 und 2 speziell vorbestimmt ist) verwendet werden.

Требования к электрооборудованию и электропроводке в ванных комнатах, душевых и подсобных помещениях
So können in der Zone 0 die Elektrogeräte von der Anstrengung bis zu 12 In (классIII), vorbestimmt für die Anwendung im Bad verwendet werden, wobei die Stromquelle außerhalb dieser Zone aufgestellt werden soll.

In der Zone 1 können nur die Wasserwärmer, in der Zone 2 - die Wasserwärmer und die Lampen der Klasse des Schutzes II, in den Zonen 0 festgestellt werden, 1 und 2 wird die Anlage der Anschlussschachteln, der Schalteinrichtungen und der Geräte der Verwaltung (PUE, den Punkt 7.1.47) nicht zugelassen.

Требования к электрооборудованию и электропроводке в ванных комнатах, душевых и подсобных помещенияхIn den Badezimmern, der Duschräume die Räume und die sanitären Anlagen des individuellen Hauses des Körpers der Lampen sollen aus dem isolierenden Material erfüllt sein. Die Anlage der Steckdosen und der Schalter in den Badezimmern, der Duschräume, die Garderoben wird bei den Duschräumen und in den seifigen Räumen der Saunas, die Schwitzbäder, die Waschräume der Wäschereien nicht zugelassen.

In der Zone 3 wird die Anlage der Steckdosen, die verbundenen an das Netz durch die Isoliertransformatoren oder mit den Fehlerstromschutzschaltern geschützt sind zugelassen.

Die Steckdosen sollen von den Rohrleitungen nach Möglichkeit entfernt sein, und von den Gasleitungen sollen sich in der Entfernung nicht weniger als 500 mm befinden.

Beliebige Schalter und die Steckdosen sollen sich in der Entfernung nicht weniger als 0,6 m von der Türöffnung der Duschkabine befinden. (PUE, den Punkt 7.1.48; 7.1.50).

In den Räumen umywalnikow in den Zonen 1 und 2 wird die Anlage der Schalter, die von der Schnur bewogen werden (PUE, den Punkt 7.1.52) zugelassen.

Die Fehlerstromschutzschalter (USO) gewährleisten die hohe Stufe des Schutzes der Menschen vom elektrischen Unfall bei der geraden und indirekten Berührung, sowie gewährleisten die Senkung der Feuergefahr der Elektroanlagen.

Die Fehlerstromschutzschalter stellen in den Gruppenlinien in der Regel fest, die die Steckdosen nähren. Jedoch ist es in ihren Badezimmern empfehlenswert, in den Linien zu verwenden, nährend ist die bestimmte Ausrüstung und die Lampen stationär.

Für santechkabin, der Badezimmer und der Duschräume, wenn für sie eine Gruppenlinie gewählt ist, der Strom der Abnutzung USO wird 10 ma festgestellt, für die übrigen Fälle wird die Nutzung USO mit dem Strom der Abnutzung bis zu 30 ma zugelassen.

In den Räumen mit der erhöhten Gefahr und besonders gefährlich die wichtige Bedeutung haben solche Maße der Elektrosicherheit, wie die Erdung, die Nullung und urawniwanije der Potential. Für dieses Ziel auf der Einführung ins Gebäude soll das System urawniwanija der Potential mittels der elektrischen Vereinigung der folgenden durchführenden Teile (der Abb. 3) erfüllt sein:

Требования к электрооборудованию и электропроводке в ванных комнатах, душевых и подсобных помещениях
  • Wesentlich (hauptleitungs-) der Schutzschaffner;
  • Wesentlich (hauptleitungs-) den Erdungsleiter oder die Haupterdungsklemme;
  • Die Stahlrohre komunikazi die Gebäude und zwischen den Gebäuden;
  • Die metallischen Teile der Baukonstruktionen, molnijesaschtschity, des Systems der zentralen Heizung, der Lüftung und der Konditionierung.

Im Verfolg der Elektroenergieübertragung ist es empfehlenswert, nochmalig die zusätzlichen Systeme urawniwanija der Potential (PUE, den Punkt 7.1.87 zu erfüllen). An ihn sollen alle offenen der Berührung verfügbaren Teile der stationären Elektroanlagen, die aussenstehenden durchführenden Teile und die Nullschutzschaffner der ganzen elektrischen Ausrüstung (einschließlich der Steckdosen) angeschlossen sein.

Für die Badezimmer und die Duschräume der Räume ist das zusätzliche System urawniwanija der Potential obligatorisch (die Abb. 3).

Wenn in diesen Räumen sogar die elektrische Ausrüstung mit angeschlossen zum System urawniwanija der Potential von den Nullschutzschaffnern vollständig fehlt, so ist nötig es das zusätzliche System urawniwanija der Potential zu RE dem Reifen (der Klemme) auf dem Schaltbrett oder auf der Einführung anzuschließen.

Unter Anwendung "vom warmen" Fußboden sollen die Heizelemente, samonolitschennyje in den Fußboden, mit dem geerdeten metallischen Netz oder der geerdeten metallischen Hülle, verbunden zum System urawniwanija der Potential (PUE, den Punkt 7.1.88) abgedeckt sein. In diesem Zusammenhang ist nötig es zu sagen, dass die nicht selten in den Badezimmern einsteilbaren Waschmaschinen die doppelte Isolierung, und haben sollen wenn diese, so fehlt es ist nötig der metallische Körper des Wagens durch der Null- Schutz- Schaffner (RE zu erden).

Also, in den Badezimmern und den Saunas die metallischen Körper der Bäder, und in den Duschräumen die Räume sollen die metallischen Schalen von den metallischen Schaffnern mit den metallischen Rohren der Wasserleitung für urawniwanija der Potential der Elemente des Systems verbunden sein.

Weiter muss man bemerken, dass man schtschitowyje die Räume, sowie einführend und die Schaltbretter des individuellen Hauses unter den sanitären Anlagen, den Badezimmern, den Duschräumen, den Wäschen, mojetschnymi und parilnymi von den Räumen nicht verfügen darf.

Die Rohrleitungen (die Wasserleitung, die Heizung nicht haben, die Kanalisation, die inneren Wasserabflüsse), ventilations- und übrig des Korbes, angelegt durch schtschitowyje die Räume (mit Ausnahme der Abzweigung zum Heizgerät am meisten schtschitowogo die Räume), sollen der Abzweigungen wird innerhalb des Raumes, sowie der Luken, der Riegel, der Flansche, der Revisionen der Ventile u.ä. die Verlegung durch diese Räume der Gasleitungen oder der Rohrleitungen mit den brennbaren Flüssigkeiten (PUE, den Punkt 7.1.29) nicht zugelassen.

Teilen den Freunden mit:

Die Artikel nah nach dem Thema:

  • Die Erdung und die Nullung der Ausrüstung
  • Die Klassifikation der Räume nach den Bedingungen der Umwelt
  • Die hohlen Lichtwellenleiter: was solches ist und warum sind sie nötig?
  • Die Klassifikation der Räume vom Gesichtspunkt der Elektrosicherheit
  • Wie den Elektromotor nach der Stufe des Schutzes zu wählen
  • Die elektrische Ausrüstung der modernen Wohnungen und der Einzelhäuser
  • Wie die Faktoren der Umwelt den Ausgang der Elektroverletzungen beeinflussen
  • Die Schule für den Elektriker in Facebook und WKontakte:


    Geben Sie den Kommentar ab:


    Die Grundlagen der Elektrotechnik | Die Grundlagen der Elektronik | Die Elektrizität für die Teekannen
    Die elektrischen Apparate | Die elektrischen Maschinen | Das Nachschlagewerk des Elektrikers
     Die Elektrizitätsversorgung | Die elektrischen Messungen | Die elektrischen Schemen
     Die elektritschsekoje Beleuchtung | Die Elektromontagearbeiten | Der Betrieb der elektrischen Ausrüstung
    Das alphabetische Register: