Die Schule für den Elektriker: die Artikel, die Räte, die nützliche Information »die Seite 180

DIE SUCHE DER SOFTWARE DER WEBSEITE:

 
  
  

Das Programm der Produktionsausbildung der Elektromonteure nach der Reparatur der elektrischen Ausrüstung der 4. Kategorie

Die elektrischen Maschinen. Die Reparatur der Elektromotoren asynchron mit dem Phaserotor von der Macht von oben 500 bis zu 2000 Kilowatt und korotkosamknutych von der Macht von oben 1000 bis zu 2000 Kilowatt. Die Auseinandersetzung des Wagens in nötig für die Produktion der Reparatur den Umfang, der Ersatz der Lager des Rollens; die Prüfung des Zustandes der Lager des Gleitens, die Prüfung der Arbeit der Schmierringe; die Prüfung, die Reparatur des Systems des Zwangsschmierens und die abschaltende Blockierung bei der Unterbrechung der Abgabe des Schmierens; der Ersatz des Schmierens; die Besichtigung und das Reinigen der Ventilationsgeräte; die Prüfung und die Reparatur der Befestigung des Lüfters; die Besichtigung.

Das Programm der Produktionsausbildung der Elektromonteure nach der Reparatur der elektrischen Ausrüstung der 3. Kategorie

Die Schalteinrichtungen. Das ausführliche Bekanntmachen mit den Konstruktionen verteilungs-, der Geräte. Das ausführliche Studium der Anordnung, der Einrichtung oborudomanija und der Apparatur in den reparierten Schalteinrichtungen: der einführenden Zellen, der Zellen der weggehenden Feeder, der Spannungstransformatoren, der Reaktoren, der Interstreckenausschalter u.a. die Hebelschalter und die Abtrennschalter. Die Regulierung der Kontakte auf die Gleichzeitigkeit des Einschlusses und der Abschaltung.

Das Programm der Produktionsausbildung der Elektromonteure nach der Reparatur der elektrischen Ausrüstung der 2. Kategorie

Das Bekanntmachen mit der elektrischen Ausrüstung der industriellen Produktion. Die Schalteinrichtungen. Die Besichtigung der Schalteinrichtungen. Das Bekanntmachen mit den Konstruktionen der Schalteinrichtungen und ihrer Bestimmung. Das Studium der Anordnung, der Einrichtung der Ausrüstung und der Apparatur in den für die Reparatur abgeschalteten Schalteinrichtungen; der Korridor der Verwaltung, den Korridor der Besichtigung, die Sammelschienen. Die Zellen der Schalteinrichtung mit den Ölschaltern, den Schalter der Belastung, den Abtrennschaltern, den Scheidern, den Stromtransformatoren, den Spannungstransformatoren, den Reaktoren u.a. das Bekanntmachen mit der Einrichtung des Leistungstransformators.

Das Programm der Ausbildung. Das Thema 8. Die Sicherheit des Werkes, die Produktionshygiene, der Regel der Feuersicherheit

Die Begriffe und die Kürzungen, die in den Regeln übernommen sind. Die allgemeinen Forderungen. Die Forderungen zum Personal. Die operative Bedienung und die Produktion der Arbeiten. Die planmäßigen Veranstaltungen nach der Sicherung der Arbeiten. Die allgemeinen Forderungen. Die Arbeit nach den Kleidungen und den Verfügungen. Die Personen, die für die Sicherheit der Arbeiten verantwortlich sind, ihres Rechtes. Und der Pflicht. Die Ausgabe der Kleidungen und der Verfügungen. Die Ausgabe der Lösungen auf die Zutritte. Der Zutritt nach den Kleidungen und den Verfügungen. Die planmäßigen Veranstaltungen nach der Sicherung der Arbeit. Die technischen Veranstaltungen nach der Sicherung der Arbeiten mit der Abnahme der Anstrengung. Das Aushängen der präventiven Plakate, die Umzäunung des Arbeitsplatzes. Das Auferlegen der Erdungen.

Das Programm der Ausbildung. Das Thema 7. Die Defekte der elektrischen Ausrüstung

Die Defekte der elektrischen Maschinen. Die Klassifikation der Defekte der elektrischen Maschinen. Die Notwendigkeit der richtigen Klassifikation der Defekte für die Bestimmung des Umfanges der Reparaturarbeiten. Die äußerlichen und inneren Defekte, mechanisch und elektrisch. Die Defekte statora der synchronen und asynchronen Wagen. Die Abschwächung der Befestigung des aktiven Eisens im Körper statora.

Das Programm der Ausbildung. Das Thema 6. Die Mechanisierung der Reparaturarbeiten

Die Lösung der Partei und der Regierung aber den Fragen der Mechanisierung und der Automatisierung der Produktion. Die Hauptbegriffe von der Mechanisierung und der Automatisierung der Reparaturarbeiten. Die Bedeutung der Mechanisierung und der Automatisierung für die Erhöhung der Arbeitsproduktivität und der Bildung materiell - der technischen Basis des Kommunismus. Die Hauptrichtungen der Mechanisierung und der Automatisierung bei den Reparaturarbeiten.


Das Programm der Ausbildung. Das Thema 5. Die Einrichtung der elektrischen Ausrüstung

Die elektrische Ausrüstung der Unterstation. Die Typen der Unterstationen: geöffnet, geschlossen. Die kompletten Schalteinrichtungen für die inneren und äusserlichen Anlagen. Die Schaltapparatur der Unterstationen. Die Einrichtung der Schalter fett bis zu 10 Q. Bestimmung, die Typen der Schalter und das Prinzip ihrer Arbeit. Die Antriebe der Ölschalter. Der Prozess des Einschlusses und der Abschaltung, der Lichtbogenlöschung im Ölschalter. Der Begriff vom Nennstrom, der Anstrengung und explosions- die Mächte der Schalter.

Das Programm der Ausbildung. Das Thema 4. Die elektrotechnischen Materialien

Faserig elektroisoljazionnyje die Materialien. Die elektroisoljazionnyje Papiere, die Pappen, der Fiber. Das Kabelpapier. Das Kondensatorpapier. Die Haupt- mechanischen und Dielektrischcharakteristiken. Die elektroisoljazionnyje Pappen. Die Fiber, ihre konstruktiven Eigenschaften. Blättrig elektroisoljazionnyje die Materialien. Die Plaste. Getinaks. Die Produktion getinaksa und seine Anwendung. Tekstolit. Steklotekstolit. Ihre technischen Charakteristiken und die Anwendung. Die Produktion tekstolita und steklotekstolita. Die drewesnosloistyje Plaste. Ihre Eigenschaften. Die Anwendung drowesnosloistych der Plaste.

Das Programm der Ausbildung. Das Thema 3. Die Grundlagen der Schlosserarbeiten

Die Arten der Schlosserarbeiten. Das Schlosserinstrument. Seine Auswahl. Die Organisation der Instrumentalwirtschaft. Das Handinstrument. Das mechanisierte Instrument (das Mittel der Hilfsmechanisierung). Die Auswahl des Handinstruments. Es ist schlosser-Montagewerkzeug: die Hämmer, der Vorschlaghammer, die Schlüssel, die Flachzangen, strubziny, den Schraubstock, noschowotschnyje die Werkbänke, des Meißels u.a. das Schneidwerkzeug: swerla, die Markierer, des Holzscheits, noschowotschnyje die Leinen, die Feilen usw. das Messinstrument.

Das Programm der Ausbildung. Das Thema 2. Die Elektrotechnik

Der Begriff von der Elektrizität und der Produktion der elektrischen Energie. Die elektrischen Ladungen und ihre Wechselwirkung. Das elektrische Feld. Die Gespanntheit und das Potential. Der Begriff von den mechanischen und chemischen Quellen der elektrischen Energie. Die Elektrotriebkraft (EDS), geschaffen von der Quelle. Die Einheiten der Anstrengung und der Elektrotriebkraft. Der Stromkreis und ihre Elemente. Der Strom. Die Größe des Stromes, der Maßeinheit der Stromstärke. Die Schaffner, die Isolator, die Halbleiter.

Die Grundlagen der Elektrotechnik | Die Grundlagen der Elektronik | Die Elektrizität für die Teekannen
Die elektrischen Apparate | Die elektrischen Maschinen | Das Nachschlagewerk des Elektrikers
 Die Elektrizitätsversorgung | Die elektrischen Messungen | Die elektrischen Schemen
 Die elektritschsekoje Beleuchtung | Die Elektromontagearbeiten | Der Betrieb der elektrischen Ausrüstung
Das alphabetische Register: