DIE SUCHE DER SOFTWARE DER WEBSEITE:

 
  
  

 

Der Betrieb der elektrischen Ausrüstung / Elektrische Apparate

Elektromagnetisch kontaktory des Gleichstroms

 

Kontaktory des Gleichstroms sind für die Umschaltung der Ketten des Gleichstroms vorbestimmt und in der Regel werden vom Elektromagneten des Gleichstroms in Betrieb gesetzt.

Die allgemeinen technischen Forderungen zu kontaktoram und der Bedingung ihrer Arbeit sind GOST 11206-77 reglementiert. Niedriger werden die Kategorien der Anwendung modern kontaktorow beschrieben und es werden die Kennwerte der von ihnen geschalteten Ketten je nach dem Charakter der Belastung gebracht.

Kontaktory des Gleichstroms:

ДС-1 — Aktiv oder maloinduktiwnaja die Belastung.

ДС-2—пуск Der Elektromotoren des Gleichstroms mit der parallelen Anregung und ihre Abschaltung bei der nominellen Umlauffrequenz.

ДС-3—пуск Der Elektromotoren mit der parallelen Anregung und ihre Abschaltung beim Festzustand oder dem langsamen Drehen des Rotors.

ДС-4—пуск Der Elektromotoren mit der konsequenten Anregung und ihre Abschaltung bei der nominellen Umlauffrequenz.

ДС-5—пуск Der Elektromotoren mit der konsequenten Anregung, die Abschaltung nicht-beweglich oder der sich langsam drehenden Motoren, das Bremsen vom Gegenstrom.

Die allgemeinen Forderungen zu kontaktoram:

1. Die hohe aufnehmende und abschaltende Fähigkeit – ist es 10Iном, und in einzelnen Fällen bis zu 20Iном niedriger;

2. Eine langwierige Arbeit bei der großen Frequenz der Abschaltungen;

3. Die hohe Schaltverschleißfestigkeit – bis zu 3 Mio. Zyklen unter Berücksichtigung der Abschaltungen der Startströme;

4. Die hohe mechanische Verschleißfestigkeit;

5. Die Fertigungsgerechtheit der Konstruktion, die kleine Masse und die Abmessungen;

6. Die hohe Zuverlässigkeit im Betrieb.

Für kontaktorow existiert noch das Regime der seltenen Kommutationen, das mit den schwereren Bedingungen charakterisiert wird, als bei den normalen Kommutationen. Solche Regimes entstehen ziemlich selten (zum Beispiel, bei den Kurzschlüssen).

Die technischen Hauptdaten kontaktorow sind der Nennstrom der Hauptkontakte, den abgeschalteten Höchststrom, die nominelle Anstrengung der geschalteten Kette, die mechanische und Schaltverschleißfestigkeit, die zulässige Zahl der Einschlüsse in der Stunde, die eigene Zeit des Einschlusses und der Abschaltung. Die Fähigkeit kontaktora, wie auch eines beliebigen Schaltapparates, die Arbeit bei der großen Zahl der Operationen zu gewährleisten wird mit der Verschleißfestigkeit charakterisiert.

Электромагнитные контакторы постоянного токаUnterscheiden die mechanische und Schaltverschleißfestigkeit. Die mechanische Verschleißfestigkeit kontaktorow klärt sich von der Zahl der Zyklen der Einschluss-Abschaltung kontaktora ohne Reparatur und den Ersatz seiner Knoten und die Details. Der Strom in der Kette ist der Null dabei gleich. Die mechanische Verschleißfestigkeit modern kontaktorow des Gleichstroms bildet (10—20) 106 Operationen.

Die Schaltverschleißfestigkeit kontaktorow klärt sich von solcher Zahl der Einschlüsse und der Abschaltungen der Kette mit dem Strom, nach dem der Ersatz der Kontakte gefordert wird. Modern kontaktory sollen die Schaltverschleißfestigkeit etwa (2—3) 106 Operationen (haben einige haben ausgegeben zur Zeit kontaktory die Schaltverschleißfestigkeit 106 Operationen und weniger).

Die eigene Zeit des Einschlusses kontaktora besteht aus der Zeit der Steigerung des Stroms im Elektromagneten kontaktora bis zur Bedeutung des Stroms troganija und der Zeit der Bewegung des Ankers. Der große Teil dieser Zeit wird für die Steigerung des Magnetflusses verbraucht. Für kontaktorow des Gleichstroms mit dem Nennstrom 100 Und bildet die eigene Zeit des Einschlusses 0,14с, für kontaktorow mit dem Strom 630 Und nimmt es bis zu 0,37с zu.

Die eigene Zeit der Abschaltung kontaktora - die Zeit vom Moment obestotschiwanija des Elektromagneten kontaktora bis zur Ausschaltung seiner Kontakte. Es klärt sich von der Zeit des Rückgangs des Stroms von der bestimmten Bedeutung bis zum Strom der Ablösung. Die Zeit vom Anfang der Bewegung des Ankers bis zur Ausschaltung der Kontakte kann man vernachlässigen. In kontaktorach des Gleichstroms mit dem Nennstrom 100 Und bildet die eigene Zeit der Abschaltung 0,07, in kontaktorach mit dem Nennstrom 630 Und — 0,23 mit.

Der Nennstrom kontaktora Iном stellt den Strom dar, den man nach den geschlossenen Hauptkontakten im Laufe von 8 Stunden ohne Kommutationen versäumen kann, wobei die Überschreitung der Temperatur verschiedener Teile kontaktora grösser nicht sein soll lass (das abgebrochene-langwierige Regime der Arbeit) zu.

Der nominelle Betriebsstrom kontaktora Iном.р ist ein zulässiger Strom durch seine geschlossenen Hauptkontakte in den konkreten Bedingungen der Anwendung. So kommt, zum Beispiel, der nominelle Betriebsstrom Iном.р kontaktora für die Umschaltung der asynchronen Motoren mit dem kurzen-geschlossenen Rotor aus den Bedingungen des Einschlusses des sechsdivisibel Startstromes des Motors heraus.

Von der nominellen Anstrengung kontaktora heißt die meiste Anstrengung der geschalteten Kette, für die Arbeit bei dem kontaktor vorbestimmt ist.

Die Schaltverschleißfestigkeit der Hauptkontakte für die Kategorien ДС-2, ДС-4 im Regime der normalen Kommutationen soll nicht weniger 0,1, und für die Kategorien ДС-3 nicht weniger als 0,02 mechanische Verschleißfestigkeit sein.

Die Hilfskontakte sollen die Ketten der Elektromagneten des Wechselstromes schalten, bei denen der Startstrom in den Bestimmten oftmals übertreten kann.

Электромагнитные контакторы постоянного тока

Kontaktor des Gleichstroms hat die folgenden Hauptknoten: das Kontaktsystem, den Lichtbogenlöscher, den Elektromagneten und das System der Hilfskontakte. Bei der Abgabe der Anstrengung auf das Wickeln des Elektromagneten kontaktora wird sein Anker herangezogen. Der bewegliche Kontakt, der mit dem Anker des Elektromagneten verbunden ist, schließt oder stellt die Hauptkette ab. Der Lichtbogenlöscher gewährleistet die schnelle Lichtbogenlöschung, dank wem der kleine Verschleiß der Kontakte erreicht wird. Das System hilfs- slabototschnych der Kontakte dient für die Vereinbarung der Arbeit kontaktora mit anderen Geräten.

Das Kontaktsystem kontaktorow des Gleichstroms. Die Kontakte des Apparates sind dem stärkesten elektrischen und mechanischen Verschleiß wegen der großen Zahl der Operationen in der Stunde und den schweren Bedingungen der Arbeit unterworfen. Zwecks der Verkleinerung des Verschleißes den überwiegenden Vertrieb haben linear perekatywajuschtschijessja die Kontakte bekommen.

Für die Verhinderung der Vibrationen der Kontakte schafft die Kontaktfeder den vorläufigen Druck, der etwa der Hälfte der endlichen Kraft des Druckes gleich ist. Der große Einfluss auf die Vibration leistet die Härte der Befestigung des bewegungsunfähigen Kontaktes und die Standhaftigkeit zu den Vibrationen aller kontaktora insgesamt. Es ist die Konstruktion kontaktora Serien КПВ-600 in dieser Hinsicht sehr erfolgreich.

Устройство контактора постоянного тока серии КПВ-600

Die Einrichtung kontaktora des Gleichstroms einer Serie КПВ-600

Der bewegungsunfähige Kontakt 1 ist an der Klammer 2 hart befestigt. Ein Ende dugogassitelnoj die Spulen 3 ist an diese Klammer verbunden. Das zweite Ende der Spule zusammen mit der Schlussfolgerung 4 ist mit isoljazionnym von der Gründung aus dem Plast 5 sicher befestigt. Letzt nimmt sich zur festen Stahlklammer 6 zusammen, die eine Gründung des Apparates ist. Der bewegliche Kontakt 7 ist in Form von der dicken Platte erfüllt.

Das untere Ende der Platte hat die Möglichkeit, sich bezüglich des Punktes der Stütze 8 umzudrehen. Dank ihm kann die Platte perekatywatsja nach dem Zwieback des bewegungsunfähigen Kontaktes 1. Die Schlussfolgerung 9 verbindet sich mit dem beweglichen Kontakt 7 mit Hilfe des flexiblen Schaffners (der Verbindung) 10. Der Kontaktdruck entsteht von der Feder 12.

Beim Verschleiß der Kontakte wird der Zwieback 1 neu ersetzt, und die Platte des beweglichen Kontaktes dreht sich auf 180 ° um und ihre unbeschädigte Seite wird in der Arbeit verwendet.

Für die Verkleinerung oplawlenija der Hauptkontakte vom Bogen bei den Strömen mehr 50 Und kontaktor hat dugogassitelnyje die Kontakte — das Horn 2, 11. Unter dem Einfluß vom Magnetfeld des Lichtbogenlöschers wechseln die Stützpunkte des Bogens auf die Klammer 2, die mit dem bewegungsunfähigen Kontakt 1 verbunden ist, und auf das Schutzhorn des beweglichen Kontaktes 11 schnell den Platz. Die Rückgabe des Ankers in die Anfangslage (nach der Abschaltung des Magnets) wird von der Feder 13 erzeugt.

Hauptparameter kontaktora ist der Nennstrom, der die Umfänge kontaktora bestimmt.

Charakteristikum kontaktorow КПВ-600 und anderer Typen ist die elektrische Vereinigung der Schlussfolgerung des beweglichen Kontaktes mit dem Körper kontaktora.

kontaktora befindet sich der Magnetkern in der aufgenommenen Lage unter der Anstrengung. Sogar kann in der abgeschalteten Lage die Anstrengung auf dem Magnetkern und anderen Details bleiben. Die Berührung mit dem Magnetkern kontaktora deshalb ist für das Leben gefährlich!!!

Eine Serie kontaktorow KPW hat die Erfüllung mit dem abstellenden Hauptkontakt. Der Schluss wird auf Kosten von der Handlung der Feder, und die Ausschaltung - auf Kosten von der Kraft erzeugt, die vom Elektromagneten entwickelt wird.

контактор постоянного токаVom Nennstrom kontaktora heißt der Strom des abgebrochenen-langwierigen Regimes der Arbeit. Bei diesem Regime der Arbeit kontaktor im aufgenommenen Zustand nicht mehr befindet sich als 8 Uhr Nach Ablauf von diesem Abstand der Apparat soll (für die Reinigung der Kontakte vom Oxid des Kupfers) mehrmals aufgenommen und abgeschaltet sein. Nach ihm reiht sich der Apparat wieder ein.

Wenn sich kontaktor im Schrank befindet, so wird der Nennstrom etwa auf 10 % wegen der verschlimmerten Bedingungen der Abkühlung herabgesetzt. In

 Den langwierige Regime der Arbeit, wenn die Dauer des ununterbrochenen Einschlusses 8 tsch übertritt, der zulässige Strom kontaktora sinkt etwa auf 20 %. In solchem Regime wegen der Oxydierung der kupfernen Kontakte wächst den instationären Widerstand, was zur Erhöhung der Temperatur höher als zulässige Größe bringen kann.

Wenn kontaktor die kleine Zahl der Einschlüsse hat oder ist für einen langwierigen Einschluss überhaupt vorbestimmt, so wird auf die Arbeitsoberfläche der Kontakte die silberne Platte erfüllt. Die silberne Verkleidung lässt zu, den zulässigen Strom kontaktora, gleich dem Nennstrom, und im Regime des langwierigen Einschlusses aufzusparen.

Wenn kontaktor neben dem Regime des langwierigen Einschlusses im Regime des wiederholt-kurzzeitigen Einschlusses verwendet wird, wird die Anwendung der silbernen Laschen unzweckmässig, da wegen der kleinen mechanischen Haltbarkeit des Silbers der schnelle Verschleiß der Kontakte geschieht.

Laut den Empfehlungen des Betriebs klärt sich der zulässige Strom des wiederholt-kurzzeitigen Regimes für kontaktora КПВ-600 nach der Formel:

, Wo p – die Zahl der Einschlüsse in der Stunde.

Man muss bemerken, dass wenn bei der Abschaltung im wiederholt-kurzzeitigen Regime der Bogen (langwierig brennt es wird die große induktive Belastung abgeschaltet), so kann die Temperatur der Kontakte auf Kosten von der Erwärmung der Kontakte vom Bogen heftig zunehmen. In diesem Fall kann die Erwärmung der Kontakte im langwierigen Regime der Arbeit weniger, als im wiederholt-kurzzeitigen Regime sein. In der Regel, das Kontaktsystem hat einen Pol.

Für die Umsteuerung der asynchronen Motoren bei der großen Frequenz der Einschlüsse in der Stunde (bis zu 1200) wird das Doppelkontaktsystem verwendet. In diesem kontaktorach als КТПВ-500, habend den Elektromagneten des Gleichstroms, sind die beweglichen Kontakte vom Körper isoliert, was sicherer die Bedienung des Apparates macht.

Auf der Zeichnung ist das Schema des Einschlusses kontaktorow für die Umsteuerung der asynchronen Motoren vorgeführt. Im Vergleich zum Schema, das einpolaren kontaktory hat, dieses Schema hat den großen Vorteil. Bei den Defekten und der Absage ein kontaktora wird die Anstrengung nur auf eine Klemme des Motors gereicht. Im Schema mit einpolar kontaktorami führt die Absage ein kontaktora zum Entstehen des schweren Regimes einer zweiphasigen Ernährung des Motors.

Схема включения главных контактов контактора КТПВ-500 для реверса асинхронного двигателя

Das Schema des Einschlusses der Hauptkontakte kontaktora КТПВ-500 für die Umsteuerung des asynchronen Motors.

Kontaktory mit dem zweipolaren Kontaktsystem sehr bequem, für sakoratschiwanija der Widerstände in der Kette des Rotors des asynchronen Motors zu verwenden.

In kontaktorach als КМВ-521 auch wird das zweipolare System verwendet. Dieser kontaktory sind für den Einschluss und die Abschaltung der mächtigen Elektromagneten der Antriebe des Gleichstroms der Ölschalter vorbestimmt. Das Vorhandensein des zweipolaren Kontaktsystems, das in beide Leitungen des Netzes des Gleichstroms aufgenommen ist, gewährleistet die sichere Abschaltung der induktiven Belastung.

Teilen den Freunden mit:

Die Artikel nah nach dem Thema:

  • Die Bremsregimes der Arbeit des Motors mit der konsequenten Anregung
  • Die Auswahl des Motors des Gleichstroms
  • Die Schemen der Elektromotoren des Gleichstroms und ihrer Charakteristik
  • Der Einfluss der Auslastung der Elektromotoren auf die Wirkungsgrade und die Mächte
  • Die Weisen der Anregung der Wagen des Gleichstroms und ihre Klassifikation
  • Die mechanischen Charakteristiken der Elektromotoren und der Produktionsmechanismen
  • Wo auch als verwendet werden sind die universellen Kollektormotoren veranstaltet
  • Die Schule für den Elektriker in Facebook und WKontakte:


    Geben Sie den Kommentar ab:


    Die Grundlagen der Elektrotechnik | Die Grundlagen der Elektronik | Die Elektrizität für die Teekannen
    Die elektrischen Apparate | Die elektrischen Maschinen | Das Nachschlagewerk des Elektrikers
     Die Elektrizitätsversorgung | Die elektrischen Messungen | Die elektrischen Schemen
     Die elektritschsekoje Beleuchtung | Die Elektromontagearbeiten | Der Betrieb der elektrischen Ausrüstung
    Das alphabetische Register: